top of page
Keller (1).jpg

UNSERE WEINE

INFINITY (trocken)

Ein 'altmodischer' klassischer Riesling

Beschreibung

Mineralische Noten von reifen Früchten und eine leichte Sherry-Note charakterisieren diesen Wein, der mindestens 12 Monate auf der Vollhefe im Eichenfass ausgebaut wird. Ein natürlicher Wein ohne Zusätze oder Behandlungen, den Sie kühl servieren und nach dem Öffnen ein wenig Luft geben. So öffnet sich der Wein vollständig und kommt zur Geltung

 

Kombination mit Speisen

Sie können diesen Wein pur trinken, er lässt sich aber auch hervorragend mit etwas deftigeren Gerichten mit Butter kombinieren.

 

Der Name?

Am ersten Tag der Weinlese gingen zwei Maschinen kaputt und die letzten Trauben wurden mit Kunstlicht aus dem Weinberg geholt. Selektion und Pressung folgten in einer harten Nacht, während der nächste Lesetag bereits um 6 Uhr morgens begann. Also ein unteres Ende und eine perfekte Referenz an den Basiswein der Domaine. Ein Wein, der zu jeder Zeit und an jedem Ort angenehme Momente garantiert.

Infinity.jpg
Constantin.jpg

CONSTANTIN (trocken)

Ein moderner und feiner Riesling

Beschreibung

Rechnen Sie mit einem frischen, reinen, mineralischen Wein, der 9 Monate auf der Vollhefe in Tanks von 2.000 Litern gereift ist. Dazu kommen noch 3 Monate weitere Reifung auf der Feinhefe.

 

Kombination mit Speisen

Dieser Wein steht eigenständig seinen Mann, lässt sich aber auch hervorragend mit leichten Gerichten wie Salaten, Meeresfrüchten, Risotto, ... kombinieren. Frisch servieren ist die Devise, aber dieser Wein verträgt einen Grad mehr als der Infinity. Ein Weinkühler ist nicht wirklich notwendig, wenn der Wein nicht zu lange offen steht

 

Der Name?

Der Wein verdankt seinen Namen Kaiser Constantin, der hier viele Urlaube verbrachte und von dem noch immer ein Denkmal im Keller zu finden ist.

ANTONIUS (trocken)

Ein Außenseiter: ein kräftiger, voller Riesling

 

Beschreibung

Ein untypischer Riesling, voll und kräftig. Eher im Stil von Burgundern und Chardonnay; nach der normalen Gärung wird der Wein einer malolaktischen Gärung (25%) unterzogen, die Apfelsäure in Milchsäure umwandelt. Dies sorgt für einen vollen, kräftigen Wein mit fruchtigen Noten

 

Kombination mit Speisen

Dieser vollere Wein passt gut zu einem Gourmet-Menü. Alles aus dem Wasser passt, aber auch Hähnchen, Truthahn und Grillgerichte lassen sich gut kombinieren. Auch zu asiatischen Gerichten kommt dieser Wein gut zur Geltung.

 

Der Name?

Der heilige Antonius gab diesem Wein seinen Namen. Er ist einer der Weinberge der Domäne und auch dieser Wein wird dort angebaut.

Antonious.jpg
Carlito.jpg

CARLITO (trocken)

Ein exklusiver Grand Cru Classé

 

Beschreibung

Dieser besondere Wein stammt aus dem allerbesten Stück Weinberg der Domäne. Die Trauben stammen von den ältesten Rebstöcken, deren Ertrag sehr gering gehalten wird. Jede Traube wird einzeln selektiert und nach dem Entzünden und Quetschen 48 Stunden auf der Schale belassen, was den vollen Geschmack zur Geltung bringt. Eine außergewöhnliche Sache beim Weißwein. Danach folgt eine ultrasanfte Pressung, wobei nur der beste Saft zurückgehalten wird.

 Nach dem Pressen wird dieser Wein in Holzfässern gelagert und reift mindestens 12 Monate auf der Vollhefe, danach wird er sofort in Flaschen abgefüllt.

 Dieser Wein wird nur in den Spitzenjahren hergestellt.

 Kombination mit Speisen

Ein Wein für Genießer und Kenner, der in der Gastronomie sehr erfolgreich ist. Dieser Wein wird am besten zu einem Gericht serviert. Das kann ein fester Fisch, Geflügel, Käse oder auch ein exotisches Gericht sein.

 

Der Name?

Als Tribut wurde der Wein nach Papa Carlos benannt, einer unglaublichen Unterstützung auf dem Weingut. Carlito ist der Spitzname für Carlos in Spanien und Portugal und bedeutet 'starker Mann'. Eine schöne Geste mit Bedeutung.

MAXIMINER PRÄLAT (halbtrocken)
Ein geschätzter Klassiker

 

Dieser Wein bewegt sich irgendwo zwischen trocken und halbtrocken und ist in Deutschland ein echter Klassiker. Der Wein ist geschätzt und fällt für viele Kenner unter die Klassifizierung Großes Gewächs, was einem Grand Cru Classé entspricht. Der Wein stammt aus einer Spitzenlage, die qualitativ auf dem Niveau eines GCC liegt, diesen Status aber bewusst nicht anstrebt. Der Wein durchläuft einen ähnlichen Prozess wie der Carlito, mit dem Unterschied, dass dieser Wein nur 24 Stunden auf der Schale bleibt und 12 Monate im eigenen Fass ausgebaut wird. Die Gärung wird auch etwas früher gestoppt, um die 15g Restzucker behalten zu können.

 

Man kann ihn jung trinken, aber genauso gut kann man diesen Wein für eine Weile in den Keller stellen, wo er sich von frisch, mineralisch und fruchtig in einen typischen alten Riesling verwandelt.

 

Kombination mit Speisen

Dieser Riesling ist perfekt, um ihn pur zu trinken, kann aber auch zu würzigen Speisen oder Käse serviert werden.

 

Der Name?

Saint Maximin hat diesem Wein seinen Namen gegeben. Es ist der Name der Domäne und des alten Weinbergs vor dem Haus. Der Name bezieht sich auf die Maximiner Abtei in Trier, eine der ältesten Abteien in Westeuropa.

Maximiner pralat.jpg
Ella.jpg

ELLA (halbtrocken)

Süß wie die Tochter

 

Die Geschichte dieses Weines ist ähnlich wie die des Maximiner Prälats, aber der Wein ist viel süßer. Ein Wein, den man lange lagern kann. Ein Teil des Weines wird verkauft, aber ein Teil wird auch für die Tochter aufbewahrt. Der Wein kann jetzt getrunken werden, aber er hat auch Lagerungspotential.

 

Kombination mit Speisen

Passt perfekt zu einem leckeren Stück Gänseleber, obwohl es sich nicht um einen typischen Dessertwein handelt, passt dieser Wein perfekt zu Desserts.

 

Der Name?

Tochter Ella wurde im Oktober 2018 geboren und war Namensgeberin für diesen Wein. Ein süßer Wein passt perfekt zu der Tochter. Ein Teil des Weins wird bis zu ihrem 18. Geburtstag in der Schatzkammer aufbewahrt. Das Trinken eines ersten Weins, der nach einem selbst benannt ist, ist etwas Besonderes.

bottom of page